Hausrat und Haftpflichtversicherung

Wenn Sie die elterliche Wohngemeinschaft verlassen und einen eigenen Hausstand gründen, kommen neben finanziellen Verpflichtungen auch wichtige Entscheidungen bezüglich Ihres Versicherungsschutzes auf Sie zu. Während Studenten und Auszubildende in der Regel noch über die Eltern versichert sind, müssen sich Berufseinsteiger mit eigenem Hausrat selbst absichern. Der Versicherung für Hausrat und der Haftpflichtversicherung kommen dabei als wesentliche Basisversicherungen eine besondere Bedeutung zu.

Onlinerechner Hausratversicherung Onlinerechner für Hausratversicherung

Hausrat - so schützen Sie Ihr Wohnumfeld

Die Wohnung ist eingerichtet. Entspannt sitzen Sie auf der neuen Couch und genießen Ihren Flachbildschirm-Fernseher. Die Katze liegt auf dem Designerteppich und am Laptop werden E-Mails heruntergeladen. Sie haben sich ein behagliches Umfeld geschaffen, und nichts kann Sie stören - oder doch? Was, wenn es wegen eines Zufalls zum Wohnungsbrand kommt und Ihr gesamter Hausrat samt Kleidung zerstört wird? Besonders ärgerlich sind auch Beschädigungen an Elektrogeräten durch Blitzeinschläge oder Überspannungsschäden und wie sieht es im Fall eines Einbruchs aus?

Die Hausratversicherung sichert Sie in der Regel gegen derartige Schäden Ihres Wohnumfeldes ab und sorgt im Schadensfall für schnellen Ersatz von Möbeln, Kleidung und Elektrogeräten. Neben den Risiken Brand und Einbruchsdiebstahl deckt die Hausratversicherung Schäden durch Sturm und Wasser ab und sorgt im Notfall ggfs. für eine kurzfristige Hotelunterbringung, falls die Wohnung unbewohnbar ist. Wichtig ist jedoch eine ausreichend hohe Versicherungssumme, die Ihrem Lebensstandard entspricht.

Onlinerechner Haftpflichtversicherung Onlinerechner für Haftpflichtversicherung

Haftpflichtversicherung - sich gegen unberechenbare Alltagsrisiken absichern

Ob als Fußgänger oder Fahrradfahrer, als Mieter oder Wohnungseigentümer - jeder kann schnell in Situationen geraten, in denen man unabsichtlich Dritte schädigt und eventuell mit immensen Folgekosten konfrontiert wird. Wenn beispielsweise in den Wintermonaten ein Fußgänger vor Ihrer Wohnung ausrutscht, weil Sie nicht rechtzeitig gestreut haben, müssen Sie möglicherweise mit hohen Entschädigungszahlungen rechnen, die vom Schmerzensgeld bis hin zur lebenslangen Rente wegen Arbeitsunfähigkeit der geschädigten Person reichen können. Die wenigsten sind jedoch in der Lage, diese enormen Geldforderungen zu begleichen.

Mit einer Haftpflichtversicherung können Sie sich gegen derartige Risiken absichern. Bei Vertragsabschluss ist es wichtig, die individuelle Lebenssituation zu berücksichtigen. So sollte sich ein Extremsportler zusätzlich für andere Risikosituationen absichern als ein Hausbesitzer oder Mieter. Eine eventuell vereinbarte Forderungsausfalldeckung greift, wenn Sie durch jemanden geschädigt werden, der über keine Haftpflichtversicherung verfügt.