Sterbegeld Vorsorge

Mitten im Leben schon an den Tod und an das Sterben denken?
Sterben und Tod wird mit traurigen, beängstigenden und unangenehmen Gefühlen in Zusammenhang gebracht. Dies resultiert daraus, dass auch in der heutigen Gesellschaft nicht gern über dieses Thema gesprochen wird. „Jedes Leben ist einmal zu Ende“ - Andere Kulturen gehen mit dieser Tatsache viel natürlicher und selbstverständlicher um. Eine ruhige Stunde im Kreis der Familie, kann dazu genutzt werden, sich mit dem eigenen Tod auseinanderzusetzen. Denn wer sich mit dieser Thematik beschäftigt, denkt zwangsläufig an die Folgen für die Angehörigen. Neben der emotionalen Belastung geht es hierbei auch um die finanziellen Auswirkungen bei einem Todesfall.

Onlinerechner Sterbegeldversicherung Onlinerechner für Sterbegeldversicherung

Eine finanzielle Hilfe vom Staat kann nicht erwartet werden. Seit 2004 zählt die Zahlung eines Sterbegeldes nicht mehr zu den Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen. Die Kosten für eine Beerdigung müssen somit oftmals von den Angehörigen getragen werden. So können sich bei einem Trauerfall die Kosten für das Begräbnis, Grabstätte, Organisation, Formalitäten und Traueranzeigen auf bis zu 7000 Euro summieren.

Wie kann finanziell vorgesorgt werden?

Die entsprechenden Vorsorgemaßnahmen können bereits zu Lebzeiten durch eine private Vorsorge oder eine Sterbegeldversicherung getroffen werden. Prinzipiell kann jede Person diese Art der Sterbegeld Vorsorge für sich selbst oder Familienangehörige treffen, es gibt dabei auch Sterbegeldvesicherung ohne Gesundheitsfragen.

Welche Gründe sprechen für eine Sterbegeld Vorsorge?

Zum Einen werden die trauernden Angehörigen finanziell nicht belastet. Zum Anderen können durch diese Absicherung im Vorfeld geäußerte Bestattungswünsche des Verstorbenen erfüllt werden. Durch diese Vorsorge lassen sich die finanziellen Aspekte regeln, um den Hinterbliebenen zusätzliche Sorgen in Zeiten der Trauer zu ersparen. Durch den rechtzeitigen Abschluss einer Sterbegeld Vorsorge in Form einer Sterbegeldversicherung wird den Angehörigen in finanzieller Hinsicht eine große Last genommen. Die Hinterbliebenen können sich ohne zusätzliche Belastungen voll und ganz auf die Trauer konzentrieren und sich in Würde vom Verstorbenen verabschieden.