Versicherungsvergleich Hausrat

Was ist Sinn und Zweck einer Hausratversicherung?

Im Schadensfall (beispielsweise bei Zerstörung oder Diebstahl) übernimmt die Hausratversicherung die Kosten für eine Neuanschaffung des betroffenen Hausrats. Der Zeitwert spielt hierbei somit keine Rolle. Die zentrale Bedeutung einer Hausratversicherung wird dem Einzelnen oftmals erst im Schadensfall bewusst. Nach Wohnungsbränden oder Wasserschäden beispielsweise würden viele Verbraucher ohne entsprechenden Versicherungsschutz durch eine Hausratversicherung vor dem finanziellen Ruin stehen. Eine Neuanschaffung des zerstörten Hausrats aus eigenen Mitteln wäre für viele Haushalte hierzulande kaum oder nur sehr schwer möglich. Eine finanzielle Verschuldung wäre schnell die Folge hiervon. Aus diesem Grund zählt eine Hausratversicherung zu den Basisversicherungen in Deutschland, zu deren Abschluss alle Versicherungsexperten einstimmig raten.

Onlinerechner Hausratversicherung Onlinerechner für Hausratversicherung

Worauf ist im Rahmen einer Hausratversicherung zu achten?

Generell soll die Hausratversicherung entstandene Schäden am Hab und Gut des Versicherten im Leistungsfall ersetzen. Dies geschieht bei der Hausratversicherung bis zu einer gewissen finanziellen Obergrenze, der so genannten Deckungssumme. Versicherungsexperten empfehlen, dass die Deckungssumme in etwa zwischen 600 und 800 Euro pro Quadratmeter betragen soll. Bei einer 60 Quadratmeter großen Wohnung sollte die Deckungssumme der Hausratversicherung somit zwischen 36.000 Euro und 48.000 Euro liegen. Bei einem Haus mit einer Wohnfläche von 200 Quadratmeter sollte die Deckungssumme hingegen zwischen 120.000 Euro und 160.000 Euro betragen. Dieser Betrag reicht in der Regel aus, um den gesamten Hausrat im Fall der Fälle ersetzen zu können.

Warum sich ein Versicherungsvergleich Hausrat für den Verbraucher lohnt

Die Versicherungsprämien im Rahmen einer Hausratversicherung liegen in der Regel bei wenigen Euro im Jahr. Maßgeblichen Anteil auf die Höhe der Beiträge üben verschiedene Faktoren aus. Die Größe der Wohnfläche des Versicherten spielt in diesem Zusammenhang beispielsweise eine maßgebliche Rolle.
Wie bei so vielen Dingen in der heutigen Finanzwelt, lohnt sich auch im Bereich der Hausratversicherungen ein ausführlicher Versicherungsvergleich Hausrat, um den Versicherungsträger finden zu können, der den besten Mix aus Beitragshöhe und Leistungen offeriert. Die Unterschiede können innerhalb der einzelnen Versicherungen durchaus erheblich sein, sodass sich ein Versicherungsvergleich Hausrat schnell finanziell lohnen kann.
Der Versicherte tut somit gut daran, vor Vertragsabschluss mit einem bestimmten Anbieter einen Versicherungsvergleich Hausrat durchführen zu lassen, der Aufschluss über alle Konditionen und Leistungen der verschiedenen Versicherungsträger im Bereich der Hausratversicherungen bietet.